Kennst Du das?

Montags im Büro, und da ist es wieder: das Murmeltier.

Die Deadline rückt näher. Die Kommunikation reduziert sich auf ein Minimum, das Chaos und die Arbeit wächst. Du jonglierst mit Aufgaben, als wären es brennende Fackeln, schlitterst durch schlaflose Nächte, während der Kunde ungeduldig wartet. Die Zeit rinnt dahin, Unzufriedenheit steigt. Geld steht auf dem Spiel, Du und die Kollegen verlieren allmählich die Nerven und die Motivation. Niemand will sich die nächste Watsche beim Kunden abholen.
Starre Strukturen liefern leider immer wieder enttäuschende Ergebnisse.

Deine Herausforderung

    • Du rennst Deinen Zielen hinterher
    • Du und Dein Team ihr ertrinkt regelmäßig in Arbeit
    • Ständige Reklamationen blockieren Euch
    • Eure Prozesse sind kompliziert und unverständlich
    • Du hast das Gefühl, Du müsstest Dich um alles kümmern
    • Ihr verliert Geld, weil ihr nicht liefert
    • Du hast Angst, dass Deine besten Mitarbeiter gehen

Dein Ziel

    • Realistische und erreichbare Ziele
    • Qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen in kürzerer Zeit
    • Zufriedenere Kunden
    • Weniger Arbeit im System
    • Mit weniger Prozess zu mehr Ergebnis
    • Planbares Risiko
    • Motivierte, performante und selbstorganisierte Teams

Deine agile Roadmap in 7 Schritten

Egal wo Du mit Deiner Organisation gerade stehst, wir ermitteln gemeinsam die sieben Schritte Deines agilen Veränderungsprojekts. Du sammelst Erfahrungen und Erkenntnisse aus unserer gemeinsamen Arbeit und erzielst schrittweise Erfolge. Das iterative, schrittweise Vorgehen, gibt Dir die maximale Transparenz im Prozess und liefert Dir von Anfang an einen spürbaren Mehrwert. Wir schließen jeden Schritt mit einem dokumentierten Ergebnis ab und Du kannst nach jedem Schritt entscheiden, wie Du den Prozess fortführen möchtest.

Ich werde in jedem der Abschnitte bedingungslos ehrlich zu Dir sein und Dir werden manche Antworten vermutlich nicht gefallen. Das solltest Du im Vorfeld wissen, denn Ehrlichkeit, Vertrauen und Transparenz sind die Basis unserer Zusammenarbeit. Nur wenn Du Deine und die blinden Flecken Deiner Organisation kennst, wirst Du etwas verändern können. Genau dabei werde ich Dich unterstützen.

Schritt 1

Bewusstsein schaffen

Wir lernen uns kennen und werden Deinen Bedarf ermitteln. Wir klären ein gemeinsames Verständnis, was Agilität für Dich bedeutet und welche Probleme damit gelöst werden sollen. Ich erkläre Dir mein Vorgehen.

Schritt 2

Strategieworkshop

Wir führen gemeinsam einen Strategieworkshop mit Dir und den Hauptbeteiligten durch und machen eine konkrete Bedarfsermittlung, um Prioritäten und Fokus der Aktivitäten zu setzen. Wir legen initial fest, was die Inhalte unseres gemeinsamen Vorhabens sind und was nicht dazu gehört.

Schritt 3

Analysephase

Ich starte mit dem im Strategieworkshop festgelegten Rahmen. Ich lerne die Organisation kennen und beobachte, lerne und analysiere. Ich führe Interviews, dokumentiere meine Erfahrungen und Beobachtungen und mache mir ein Bild von der sich ergebenden Situation. Ich reflektiere das zuvor formulierte zu lösende Problem.

Schritt 4

Planung

Ich teile meine Erkenntnisse und das sich mir ergebende Bild mit Dir. Lösen wir immer noch das ursprüngliche Problem?
Wir legen in einer Planung die Inhalte der ersten Iteration fest. Wir verfeinern die Inhalte des Strategieworkshops auf Basis unserer Erkenntnisse, passen die Inhalte an und priorisieren sie ggf. neu. Wir konkretisieren noch einmal den Rahmen. Diese Planung dient als Grundlage für die erste Iteration.

Schritt 5

Die erste Iteration

Wir setzen den gemeinsamen Plan um, führen Experimente durch und lernen aus den Ergebnissen. Wir verändern den Plan, wo es Sinn macht, um die Effektivität zu erhöhen. Am Ende der Iteration besprechen wir die Ergebnisse und Fortschritte und planen darauf basierend die nächste Iteration.

Schritt 6

Die Folgeiterationen

Analog der ersten Iteration fahren wir fort und besprechen regelmäßig, wie lange wir den Prozess fortführen wollen. Am Ende einer Iteration steht immer die Besprechung der Ergebnisse und das festlegen nächster Schritte. Wir lernen in jeder Iteration dazu und passen unsere Planung dementsprechend an.

Schritt 7

Der Abschluss

In einer abschließenden Präsentation erhältst Du einen Ergebnisbericht und Empfehlungen für die weitere Entwicklung in Deiner Organisation.
Ziel ist es, Dich und Deine Organisation in die Selbstorganisation zu entlassen.

feedback meiner Kunden

Internationale Hochschule

IU Internationale Hochschule

Thomas Büdinger hat mit seinem sehr guten Gespür für Teamdynamiken die Weiterentwicklung der von ihm betreuten Teams wesentlich vorangetrieben. Durch seine ruhige, jederzeit transparente, aber dennoch bestimmte Kommunikation, konnte er häufig auch die Ursachen von Problemen aufdecken, deren Zusammenhänge darlegen und zu deren Lösung beitragen.

Denny Siegemund, Director Product
sgvht

Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen

Herr Büdinger genießt bei uns einen hervorragenden Ruf, nicht zuletzt wegen seiner verbindlichen Art und der konstruktiven Gestaltung der Anforderungsworkshops zur Weiterentwicklung der DV-Anwendung. Auch bei der Lösungsfindung von auftretenden Problemen konnte er
stets überzeugen.

Dr. Gerald Pfaff, Fachbereichsleiter Reporting
kresse-discher

Kresse & Discher

Thomas Büdinger hat uns bei Kresse & Discher mit seinem Scrum Workshop viele gute Impulse für unsere Kundenprojekte gegeben. Die Durchführung des Workshops war strukturiert und ließ genügend Freiraum, die bestehende Arbeitsweisen zu reflektieren. Die erlernte Methode unterstützt uns dabei, agile Elemente für unsere Prozesse zu adaptieren.

Dr. Stephan Tiersch, Geschäftsführender Gesellschafter

Warum Mich buchen

Ich bin seit mehr als 14 Jahren agile Führungskraft aus Leidenschaft. Meine ausgeprägte Menschenkenntnis ermöglicht es mir, Teamdynamiken schnell zu erkennen und die individuellen Stärken jedes Teammitglieds zu fördern. Man sagt mir ein gewinnendes Wesen und eine starke Meinung nach, womit ich immer wieder eine inspirierende und motivierende Umgebung für das gesamte Team schaffe.

Ich zeichne mich persönlich aus, durch …

    • ein authentisches Auftreten,
    • Kommunikation auf Augenhöhe mit jeder Hierarchieebene,
    • dass ich Menschen immer über Systeme stelle und
    • meine sehr guten Analysefähigkeiten.

Mit diesen Qualifikationen befähige ich Führungskräfte nicht nur ihre Teams agil zu führen, sondern versetze sie auch in die Lage, ebenfalls als Agile Coaches in ihren Unternehmen tätig zu werden und treibende Kraft von Unternehmens-Transformationen zu sein.

Agile Leadership

Professional Agile Leadership

Scrum Master

Professional Scrum Master 1

Product Owner

Professional Scrum Product Owner 1

SAFe Scrum Master

SAFe 5 Scrum Master

Business Process Management

OMG BPM Professional

Gespräch vereinbaren

Wenn Du mehr jetzt wissen möchtest und Unterstützung benötigst, dann lass uns mit Schritt 1. der agilen Roadmap beginnen und ein kostenloses Beratungsgespräch führen. Wir klären wo Du aktuell stehst und welche Form von Unterstützung Du benötigst.

Gib mir bitte ein paar Vorabinformationen über Dich.
Wer bist Du? Was machst Du? Wo liegen aktuell Deine größten Herausforderungen?

Themen rund um agile Führung, Organisation und Management

Aktuelle Beiträge

Psychological Safety

Psychological Safety – Psychologische Sicherheit, mehr als nur ein Buzzword

Szenen der Unsicherheit Du sitzt neben Marie im Besprechungsraum, und Marie weiß gerade nicht, wie ihr geschieht. Die Idee, die sie eben noch für gut bewertete und voller Freude dem Team mitteilte, wurde in einem Sekundenbruchteil von Eurem Teamleiter pulverisiert. Mit einer sarkastischen Bemerkung macht er sie vor versammelter Mannschaft …

feedback

Feedback, das Frühstück der Champions

Aus Ken Blanchards Bestseller The One Minute Manager stammt das Zitat „Feedback ist das Frühstück der Champions“. In diesem Buch beschreibt er sowohl das Konzept des Ein-Minuten-Lobs als auch des Ein-Minuten-Tadels als wirksame Feedback-Methoden der Mitarbeiterführung. Diese einfachen, aber wirkungsvollen Techniken bieten klare Anleitungen zur Mitarbeiterführung und Leistungssteigerung. Sie sind …